Mehr Kreisräte für die FDP!

Alexander Schopf Spitzenkandidat im Wahlkreis Ditzingen/Gerlingen

Alexander SchopfMit 125 qualifizierten Kandidaten ist die FDP, laut Kreisvorsitzendem und Regionalrat Kai Buschmann, zur Kreistagswahl gut aufgestellt. Dieses respektable Ergebnis gewinnt dadurch an Bedeutung, da keine Doppelkandidaturen mehr möglich sind und vor 5 Jahren nur 109 Personen bereit waren, für die FDP zu kandidieren. Somit gelang es der FDP erstmals, alle Listenplätze zu besetzen.

Volker Godel, Sprecher der Kreistagsfraktion und Bürgermeister von Ingersheim, hob in seinem Beitrag hervor, dass die FDP nach der verlorenen Bundestagswahl auf dem Prüfstand steht und sich neu beweisen muss. Im Kreisparlament habe die Partei eine gute und anerkannte Arbeit abgeliefert und bei wichtigen Punkten wie Haushalt, Kreisumlage, öffentlicher Nahverkehr und Krankenhauswesen Akzente gesetzt. Neue Herausforderungen kommen auf den Landkreis durch den demographischen Wandel zu, die es zu bewältigen gilt. Die FDP ist zuversichtlich, auch im neuen Kreisparlament, das am 25. Mai 2014 gewählt wird, eine wichtige Rolle spielen zu können.

Der Spitzenkandidat im Wahlkreis Ditzingen/Gerlingen ist der Gerlinger Alexander Schopf„Ich freue mich schon sehr auf den Wahlkampf und die vielen Gespräche mit interessierten Bürgern.“, so Schopf. Schopf war Bundestagskandidat im Jahre 2009, er ist Mitglied des FDP-Landesvorstands und ist seit Samstag kommissarischer Vorsitzender des Landesfachausschusses für Internet und Neue Medien. Weitere Infos zum Spitzenkandidaten finden Sie hier:www.alexander-schopf.de oder www.facebook.com/Schopf

 

Antworten